Zutaten:

1 –1 1/2 l Fleischbrühe
4 Stangen Porree
3 Möhren
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer

Kreuzkümmel
1 Esslöffel Tomatenmark
Olivenöl
Honig
1/4 l Sahne
Weißbrot-Scheiben

Zubereitung:

Porree putzen, gründlich waschen und in dünne Ringe schneiden. Möhren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Weißbrot in Würfel schneiden und in einer Pfanne trocken anrösten.

In einem großen Topf Olivenöl erhitzen und den Knoblauch kurz andünsten. Möhren und Poree zugeben und etwas anschwitzen. Die Brühe angießen und alles aufkochen, dann mit etwas Kreuzkümmel würzen und köcheln lassen, bis die Möhren weich sind. Die Suppe pürieren, Sahne zugeben und mit Cayenne, Salz und Pfeffer sowie etwas Honig abschmecken. Die Suppe mit den Brotwürfeln anrichten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.